Kosmos Theater × ÖH

Kultur hautnah erleben - ab hinter die Kulissen

Das Kulturreferat stellt allen Studierenden vier Mal pro Jahr bis zu 40 gratis Karten für ausgewählte Vorstellungen im Kosmos Theater in Bregenz zur Verfügung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Theaters zu werfen und sich mit den Darsteller:innen und Regisseur:innen auszutauschen!

Wie kann man teilnehmen?
Weiter unten findet ihr eine Übersicht der jeweils aktuellen Vorstellung samt einigen Infos sowie einen Link zum Anmeldeformular, welches immer bis eine Woche vor Aufführung offen bleibt (aufgrund des begrenzten Kontingents gilt das „first come, first serve“ Prinzip). Dort einfach anmelden und am Tag der Aufführung den Studierendenausweis der FH an der Kassa vorzeigen und auf die ÖH-Aktion hinweisen.

Aktuelle Aufführungen & Produktionen

Don Quijote – ein Stück weg von der Wahrheit
von Philip Jenkins nach Cervantes | Uraufführung

Schwindler, Hochstapler, Schauspieler – das alles ist er nicht. Der glaubt das wirklich. Dass er ein Ritter ohne Furcht und Tadel ist. Und alle, die ihm nicht zustimmen, sind entweder Feinde oder Marionetten einer mächtigen Weltverschwörung. Solche Menschen gibt es natürlich nicht wirklich. Außer man schlägt morgens die Zeitung auf. Der geistvolle Hidalgo, kommt uns 400 Jahre nach seiner Erfindung grade recht: Wahrheit und Verblendung, verrückte Machthaber und hellsichtige Narren, Laienprediger und Laiendarsteller, Treue und Kadavergehorsam – dieser Roman will auf die Bühne wie der Ritter auf sein Pferd. Und wenn er oben ist, dann ist bekanntlich alles möglich.

Autor und Regisseur Philip Jenkins hat inspiriert von Cervantes’ Roman „Don Quijote“ ein Theaterstück geschrieben, das im Wechsel von geschriebenen Szenen und authentischen Vorarlberger Biographien um Wahrheit und Verblendung kreist. Weder Handlung noch Personen sind an diesem Abend frei erfunden und jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder fiktiven Personen durchaus nicht rein zufällig…

mit Sabine Lorenz, Hubert Dragaschnig, George Nussbaumer
Reyhan Çiçin, Walter Gohli, Lea Klimmer, Ronald Waibel, Gabi Wantke

Regie Philip Jenkins | Ausstattung Sabine Ebner | Lichtdesign Stefan Pfeistlinger

Infos im Überblick

Quelle: Kosmos Theater Bregenz

Wo kann ich mich anmelden?

Zum Anmeldeformular

Hier kannst du dich für die nächste kostenlose Aufführung anmelden!

Nach oben scrollen