Das Sozial­politik­­referat stellt sich vor

Im Laufe des Studiums stellen sich viele Herausforderungen: Zeitdruck, Stress, Motivation, Lernblockaden, Depressionen, Ängste, AD(H)S, Autismus, Seheinschränkungen und vieles mehr. Und natürlich auch - wie jeder weiß - COVID-19. Fragen bzgl. Stipendium, Kinderbetreuung, Wohnbeihilfe werden aufgrund der aktuellen Lage immer häufiger. Darüberhinaus gibt es auch Bedürfnisse, zum Beispiel Erste-Hilfe Kurse.

Durch die persönlichen Erfahrungen von manch obengenannten Problemen - verstärkt durch die Pandemie - habe ich mich dazu entschlossen, mich als Sozialpolitikreferent der Aufgabe zu widmen, einfache & unkomplizierte Antworten - gemeinsam mit meinem Team - auf eben jene Probleme & Bedürfnisse der Studierenden geben zu können. Und das mit Leidenschaft.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit den Studierenden der FHV und Kolleg:innen der ÖH.
Foto von Benjamin Hartmann
Benjamin Hartmann
Referent für Sozialpolitik

Aufgabenbereich

Das Referat für Sozialpolitik unterstützt, informiert und organisiert Informationsveranstaltungen: 

  • Vertretung der Interessen der Studierenden innerhalb und außerhalb der FH Vorarlberg (=Stimme der Studierenden)
  • Vermittelnde und beratende Tätigkeit
  • Anregungen und Probleme der Studierenden entgegennehmen
  • Bildung von Netzwerken innerhalb der Studiengänge an der FHV
  • Förderungen der internen Kommunikation
  • Finanzielle Unterstützung bei studienbezogenen Projekten, sozialpolitischen Aktionen und Veranstaltungen für alle Studiengänge (Söpps – Sozialökonomische u. -politische Plattform der Studierenden)
  • Beratung bei Fragen rund ums Studium und diversen Förderungen (Stipendien, Familienbeihilfe, Wohnbeihilfe u.a.)
  • Beratung zu verschiedenen Themen wie z.B. „Studieren mit Kind“ oder „Studieren und Arbeiten“ (Stipendienstelle Innsbruck; Familienfreundliche Studienkultur FHV: Kinderbetreuungsangebot Zwergengarten Kica)
  • Planung und Durchführung von sozialen Projekten zugunsten Studierenden der FH Vorarlberg
  • Organisation von Vorträgen und Informationsveranstaltungen
  • Psychologische Studierendenberatung Innsbruck und Angebote über ifs

Bei Fragen, Beratungsbedarf und Refundierungsanträgen wendet euch bitte an oeh-sozialpolitik@fhv.at

Informationen

Angebote

Kinesiologie
Du hast Stress beim Lernen im Studium oder wolltest schon immer mal deine Leistungsfähigkeit steigern? Dann bist du bei diesem kostenlosen Angebot (EUR 0,00 statt 60,00) deiner lokalen ÖH genau richtig!

Weiterführende Informationen..

Übersicht ÖH-Angebot "Stress im Studium"

Erste Hilfe Kurse
Richtiges reagieren in Notfallsituationen und die Fähigkeit schnell und kompetent Erste Hilfe leisten zu können ist in jeder Lebenslage wichtig, egal ob an der Fachhochschule, dem Arbeitsplatz oder im privaten Bereich.

Weiterführende Informationen..

Psycholog­ische Studierenden­beratung
Die Psychologische Studierendenberatung (PSB) ist eine Serviceeinrichtung, die Studierende und Studieninteressent:innen bei der Bewältigung von persönlichen und studienbezogenen Problemen unterstützt.

Weiterführende Informationen..

Weiterführende Downloads

Nach oben scrollen